awv

Aufgaben des AWV Lavanttal

Punkt 1

Der Abfallwirtschaftsverband Lavanttal hat die in der Kärntner Abfallwirtschaftsordnung, LGBl. Nr. 17/2004 in der Fassung des LGBl. Nr. 76/2011, festgeschriebenen Verpflichtungen (§10 und weitere) und Aufgaben (§37) nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen.

Punkt 2

Die Errichtung und der laufende Betrieb der Deponie Hart in Lavamünd zur Deponierung von Baurestmassen und Massenabfällen, die den Bestimmungen der Deponieverordnung entsprechen.

Punkt 3

Die Errichtung und der laufende Betrieb der Kompostierungsanlage in St. Andrä zur Verarbeitung der biogenen Abfälle.

Punkt 4

Die Errichtung und der Betrieb des Umweltzentrums Lavanttal.

Punkt 5

Die Errichtung und der Betrieb von Altstoffsammelzentren.

Punkt 6

Die Sammlung und Abfuhr zur flächendeckenden Erfassung der Altstoffe Altpapier, Altglas, Altmetall, Bioabfall und Verpackungen im Sinne der Verpackungsverordnung.

Punkt 7

Die Sammlung und Entsorgung von Autowracks.

Punkt 8

Die flächendeckende Öffentlichkeitsarbeit im Entsorgungsbereich.